Reflexion und Filmabend („Blickwechsel“) mit anschließender Diskussion

 

 

Ausgangspunkt war das Seminar zu postkolonialen Perspektiven auf entwicklungspolitische Bildungsarbeit.Wir wollten die

  • gewonnenen Erkenntnisse mit der Abendveranstaltung reflektieren
  • und Kritik und Anregungen durch eine rege Dikussion bekommen.

Dies sollte durch den  Film blickwechsel geschehen, in dem Personen in Südafrika, Ghana und Gambia ihre Sichtweisen auf und Erfahrungen mit deutschen Freiwilligen schildern.

Unser Fazit der Diskussion:

Mit dem Film wirken die Regisseure in ihre eigene Gemeinschaft; unter anderem soll der Film in der Vorbereitung der Freiwilligen dienen. Diesen Ansatz wollen die Teilnehmenden unterstützen und ihre Freunde und Bekannte für entwicklungspolitische Themen sensibilisieren und hierbei die postkoloniale Perspektive als Spiegelung nutzen

Postkoloniale Perspektiven auf entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Am 30./31. Mai 2015 organisierten wir einen Workshop mit glokal e.V. zum Thema Postkoloniale Perspektiven auf entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

 

Der Workshop wurde mit finanzieller Unterstützung des BMZ ermöglicht.

benbi 2015

Vom 9. bis 13. November 2015 veranstaltet Commit Workshops für die teilnehmenden Schüler*innen des benbi. 2015 ist das Rahmenthema Armut und Reichtum.

Das benbi wird von kate e.V. organisiert.